Abteilung Besondere Förderung

Die Abteilung Besondere Förderung ist zuständig für konzeptionelle und inhaltliche Fragen in Bezug auf Diversität, Integration und Förderung speziell in den Bereichen Begabungs- und Begabtenförderung, interkulturelle Pädagogik, Sonderpädagogik (Regelschule und Sonderschule) sowie Schulpsychologie. Zudem übt sie die Aufsicht über die Sonderschulung sowie die Spital- und Klinikschulen
aus.

Sektor Sonderpädagogik

Zu den Aufgaben gehören:

  • die Umsetzung der Verordnung über die sonderpädagogischen Massnahmen in Regel- und Sonderschulen
  • die Beratung von Schulbehörden, Trägerschaften, Fachpersonen und Eltern in sonderpädagogischen Fragen
  • die Bewilligung und Aufsicht über Spital- und Klinikschulen, die Tagessonderschulen und Sonderschulheime
  • die Ausrichtung von Staatsbeiträge an die Sonderschulung

Sektor Interkulturelle Pädagogik

Der Sektor Interkulturelle Pädagogik unterstützt die Volksschule in Fragen der Migration und der sprachlich-kulturell heterogenen Schülerschaft. Zu den aktuellen Arbeitsinhalten gehören:

  • das Programm „Qualität in multikulturellen Schulen“ (QUIMS)
  • die Einschulung von Neuzuziehenden (darunter Asylsuchende)
  • Mehrsprachigkeit, Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und Kurse in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK)
  • interkulturelle und interreligiöse Fragen
  • die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern

Begabungs- und Begabtenförderung

Kontakt
Volksschulamt, Begabungs- und Begabtenförderung
Philippe Dietiker
Walchestrasse 21, 8090 Zürich

Telefon 043 259 22 91
Fax 043 259 51 31
E-Mail  sonderpaedagogisches@vsa.zh.ch

Schulpsychologie

Kontakt
Volksschulamt, Schulpsychologie
Yvonne Moser
Walchestrasse 21, 8090 Zürich

Telefon 043 259 22 93
Fax 043 259 51 31
E-Mail schulpsychologie@vsa.zh.ch