Über uns

Das Volkschulamt ist in vier Abteilungen organisiert. 

Die Abteilung Lehrpersonal ist zuständig für Personal- und Lohnadministration der kantonal angestellten Volksschullehrpersonen, Schulleitungen sowie Vikarinnen und Vikare.

Die Abteilung Pädagogisches befasst sich mit Zielen, Inhalten und Fragen der Volksschulbildung. Sie ist insbesondere zuständig für inhaltliche und konzeptionelle Fragen zu Unterricht, Lehrplan und Lehrmitteln. Zudem stellt sie ein Kulturangebot für die Schulen bereit und übt die Aufsicht über die Privatschulen aus. Zu den Kernthemen gehören der integrative Grundauftrag der Volksschule mit seinem stufenbezogenen und durchgängigen Bildungsangebot, der Umgang mit heterogenen Lenrgruppen sowie die Förderung der kulturellen Bildung.

Die Abteilung Besondere Förderung hat die Pädagogik der Vielfalt und die Chancengerechtigkeit zum Schwerpunkt. Sie ist zuständig für konzeptionelle und inhaltliche Fragen in Bezug auf Diversität, Integration und Förderung speziell in den Bereichen Begabungs- und Begabtenförderung, interkulturelle Pädagogik, Sonderpädagogik (Regelschule und Sonderschule) sowie Schulpsychologie. Zudem übt sie die Aufsicht über die Sonderschulung sowie die Spital- und Klinikschulen aus.

Die Abteilung Schulführung ist zuständig für die Beratung und Schulung von Schulbehörden, Schulleitungen und Schulverwaltungen. Sie betreut das Case Management für Lehrpersonen und führt den kantonalen schulärztlichen Dienst.

Die verschiedenen Stabsfunktionen Zentrale Dienste, Stabsstelle, Rechtsdienst und Finanzen unterstützen und beraten die Amtsleitung.

Aktuelle Schulprojekte

Das Volksschulamt begleitet zurzeit