Aufsicht Privatschulen

Privatschulen im Kanton Zürich brauchen für den Schulbetrieb eine Bewilligung. Für Auskünfte wenden Sie sich an die «Aufsicht Privatschulen» des Volksschulamts.

In den nachfolgenden Listen sind alle bewilligten Privatschulen im Kanton Zürich mit Angeboten auf der Kindergarten-, Primar- und Sekundarstufe aufgeführt.

Abgabe von Lehrmitteln

Schülerinnen und Schüler in Privatschulen und im Privatunterricht haben Anspruch auf die in der Volksschule abgegebenen obligatorischen bzw. alternativ-obligatorischen Lehrmittel, unabhängig ob diese in der entsprechenden Schulgemeinde effektiv eingesetzt werden oder nicht. Bei alternativ- obligatorischen Lehrmitteln besteht der Anspruch auf eines dieser zwei Lehrmittel. Abgegebene Lehrmittel sind Schülerbücher und Arbeitsbücher, aber keine Lösungen und Kommentare.

Fremdsprachige Privatschulen (Internationale Schulen)

Die Bildungsdirektion kann Privatschulen, die den Lehrplan nur teilweise erfüllen, bewilligen, wenn dort vorwiegend in einer Fremdsprache unterrichtet wird.

Sie legt die Voraussetzungen für die Aufnahme von Schülerinnen und Schülern fest.