QUIMS-Schulen

Ausbreitung

Ab 1999 beteiligten sich 21 Schulen freiwillig zur Pilotphase von QUIMS. Seit 2005 sind gemäss Volksschulgesetz Schulen, die das Kriterium von 40% Mischindex erfüllen, zur Teilnahme an QUIMS verpflichtet. Zwischen 2006 und 2016 wurden rund 100 Schulen neu beteiligt.

Aufnahme von neuen Schulen ins Programm QUIMS

Alle zwei Jahre werden weitere Schulen, die das Kriterium erfüllen, aufgenommen, das nächste Mal auf das Schuljahr 2018/19 ("Kriterium" siehe Download oben).

Das erste Schuljahr im Programm QUIMS ist ein Einführungsjahr. Die Schulen durchlaufen in diesen 12 Monaten einen Einstiegsprozess: Einführung in die drei QUIMS-Handlungsfelder und in die geltenden Schwerpunkte, schulinterne Standortbestimmung bezüglich QUIMS Themen und Projektplanung.

Mandatierung einer QUIMS-Beauftragten Person

Jede Schule mandatiert eine QUIMS-Beauftragte Person (es kann auch die Schulleitung sein). Sie ist die 1. Kontaktperson für die kantonale QUIMS-Leitung im VSA. QUIMS-Beauftragte nehmen an Einführungs- und Austauschtreffen teil und unterstützen die Schulleitung in ihren QUIMS-Aufgaben. Eine ausführlichere Beschreibung der Aufgaben und Rollen im Programm QUIMS finden Sie unter Materiealien (Link).  

Materialien für neue QUIMS-Schulen im Einführungsjahr

Schulen, die neu ins Programm QUIMS aufgenommen werden, erhalten vom Volksschulamt (VSA) finanzielle und fachliche Unterstützung.

Aktuelle QUIMS-Schulen

Ab Schuljahr 2017/18 sind neu insgesamt 118 QUIMS-Schulen am Programm beteiligt.

  • 41 Schulen aus der Stadt Zürich  
  • 77 Schulen im übrigen Kantonsgebiet

QUIMS-Verantwortliche der Stadt Zürich

Kontakt- und Ansprechperson
für die QUIMS-Schulen der Stadt Zürich ist:

Frau Selin Öndül, Schulamt, Parkring 4, Postfach, 8027 Zürich
Telefon 044 413 89 43

Stand der Umsetzung von QUIMS in den Schulen

Die beteiligten Schulen haben über die Umsetzung in den Jahren 2008-2010 Kurzberichte eingereicht. Der aktuelle Stand ist in einem Bericht zusammengefasst.

Projekte aus QUIMS-Schulen

In der Online-Projektsammlung haben die QUIMS-Schulen Projekte beschrieben, an denen sie von 2012 bis 2014 arbeiteten. Die Sammlung enthält nicht alle Projekte. Aufgenommen wurden nur Projekte, bei denen die Schulen angaben, dass die gesteckten Ziele gut erreicht wurden (Zielerreichungsgrad 8-10 auf einer Skala von 0-10).