Stundenpläne & Blockzeiten

Stundenpläne

Stundenpläne werden durch die Schulleitung - unter Einbezug und Mitwirkung der Schulkonferenz - festgelegt. Vorgaben für die Erstellung der Stundenpläne und die Unterrichtsgestaltung finden sich in den Lektionentafeln, im Volksschulgesetz (§ 27) und in der Volksschulverordnung (§ 26).

Blockzeiten

Unter Blockzeiten versteht man im Kanton Zürich den Unterricht oder die unentgeltliche Betreuung während des Vormittags von 08:00 bis 12:00 Uhr.

Der Vormittagsblock kann gebildet werden durch Unterricht (obligatorische Lektionen gemäss Lektionentafeln des Lehrplans) oder unentgeltliche Betreuungsangebote (zum
Beispiel musikalische Grundausbildung). Die Inanspruchnahme der Betreuungsangebote ist für die Schülerinnen und Schüler freiwillig.

Aus organisatorischen Gründen kann die Schulpflege die Blockzeit um maximal 20 Minuten verkürzen.

Wahlfächer 3. Sek – Rahmenbedingungen

Die Informationen zu den Wahlfächern der 3. Sek sind neu in der Broschüre «Gestaltung 3. Sekundarklasse – Informationen für Schulleitungen» enthalten.