Blockzeiten & Stundenpläne

Die Begriffe "Blockzeiten" und "koordinierte Unterrichtszeiten" bezeichnen das Gleiche:
Der Unterricht oder die Betreuung findet während des Vormittags von 08.00 bis 12.00 Uhr statt.
Diese täglichen Unterrichts- oder Betreuungszeiten können aus schulorganisatorischen Gründen um maximal 20 Minuten pro Vormittag verkürzt werden.

Stundenpläne

Stundenpläne werden durch die Schulleitung - unter Einbezug und Mitwirkung der Schulkonferenz - festgelegt. Kantonale Kriterien für die Stundenplan-Erstellung und die Unterrichtsgestaltung finden sich in den Lektionentafeln, im Volksschulgesetz (§ 27) und in der Volksschulverordnung (§ 26). 

Ab Schuljahr 2018/19 werden mit der Einführung des Lehrplans 21 in den Stundenplänen der 1. bis 5. Primarklasse die folgenden Abkürzungen verwendet:

Abkürzungen Fächer für den Stundenplan

Die ab dem Schuljahr 2018/19 (1. - 5. Klasse) und ab dem Schuljahr 2019/20 (6. Klasse - 3. Klasse der Sekundarstufe I) gültigen Lektionentafeln und Stundenplanbeispiele finden Sie hier.