Projekt «Fit für die Berufsbildung»

Im Rahmen eines ämterübergreifenden Programms will die Bildungsdirektion gemeinsam mit allen Beteiligten den Übergang von der Volksschule in die Berufsbildung (VSBB) genauer betrachten, Verbesserungsmöglichkeiten prüfen und entsprechende Massnahmen vorbereiten.

Das Projekt des Mittelschul- und Berufsbildungsamts hat Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf im Fokus. Das Amt für Jugend und Berufsberatung konzentriert sich auf das Zusammenwirken aller Akteure an diesem Übergang, insbesondere auf die Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung.

Das Projekt des Volksschulamts nimmt die Abstimmung zwischen Sekundarschule und Berufsbildung in den Blick, insbesondere bezüglich Lernziele, Unterricht, Beurteilung, Selektion und gegenseitiger Information. Anlässlich eines Hearings Ende 2019 diskutieren Vertretungen aller Beteiligten erste Lösungsvorschläge. Voraussichtlich im Frühling 2020 wird entschieden, ob und welche Massnahmen ausgearbeitet und umgesetzt werden sollen.

Weitere Informationen zum Projekt folgen 2020.