Altersrücktritt

Voraussetzung für einen Altersrücktritt

Der Altersrücktritt ist möglich nach vollendetem 60. Altersjahr und unter Einhaltung der Kündigungsfrist gemäss Arbeitsverhältnis.

  • für Lehrpersonen auf Ende des laufenden Schuljahres (31. Juli)
  • für Schulleiterinnen und Schulleiter auf Ende des laufenden Schuljahres (31. Juli) oder des laufenden Monats

Administrativer Ablauf

Eine schriftliche Mitteilung durch die Lehrperson, die Schulleiterin oder den Schulleiter muss fristgerecht an die Schulpflege erfolgen.
Die Schulverwaltung erfasst den Altersrücktritt im PULS und übermittelt die Daten dem Volksschulamt. Die Austrittsverfügung wird durch die Schulverwaltung der Lehrperson, der Schulleiterin oder dem Schulleiter zugestellt.
Der Lohn wird bis am 31. Juli des jeweiligen Schuljahres oder bis zum Monatsende ausgerichtet.

Unterlagen

Das Informationsschreiben Altersrücktritt und die Information 'Altersrenten' der BVK sowie die Information 'Beendigung des Arbeitsverhältnisses' der Lehrperson, der Schulleiterin oder dem Schulleiter werden durch das Volksschulamt zugestellt.